Dienstag, 10. Dezember 2013

SCHÖNE BESCHERUNG Advent-Feier mit den Bewohnern des Buchenhofs

Seit über 15 Jahren sind die Menschen mit Behinderung der Wohnstätte „Buchenhof“ und die Old Tablers von Burg Frankenstein miteinander verbunden. In all dieser Zeit wurde mehrmals gemeinsam „in den Mai getanzt“ oder zusammen bis in die „Mitsommernacht“ musiziert und gesungen. Im OT97-Service-Kalender gab es auch 2013 wieder den traditionellen Termin für eine gemeinsame Advent-Feier.

Bereits vor Wochen traf die Wunschliste der Bewohner auf der Burg ein. Das löste bei den 97er Männern und Damen emsiges Bemühen aus: All die kleinen aber ganz individuellen, manchmal gar speziellen, Wünsche sollten in Erfüllung gehen. Alle waren bestrebt die erwünschten Dinge zu besorgen und sodann herzallerliebst als kleine Geschenkelchen zu verpacken.


Ein gemeinsamer Wunsch von allen Bewohnern des Buchenhofs war, dass auch dieses Jahr wieder der „Alte Krischschbusch“ zu der Zeremonie vorbeikommen sollte. Und weil es für die OT97 nichts gibt, was nicht geht ist es gelungen den „Krischschbusch“ wieder aufzutreiben. Dieser Kauz ist der Handlanger vom Nikolaus. Als Saisonarbeiter malocht er eigentlich nur am 6. Dezember.  Nur ausnahmsweise macht er für liebe Menschen eine Ausnahme. Denn die restlichen Tage sind ausschließlich der Pflege seines Bartes und seines Haupthaares gewidmet. Zudem ist er orientierungslos, sodass man vorher nie weiß ob er den Weg nach Kolmbach im Odenwald  und dort die Wohnstätte Buchenhof findet. Da er zur Navigation aber Tankwarten und ortskundigen Wanderern vertraut schafft es der „Krischschbusch“ dennoch fast immer pünktlich zur Feier um die Geschenkelchen ihren Empfängern zuzustellen.

Es wurde viel gelacht, gefreut und gesungen. So hat es auch 2013 wieder eine schöne Bescherung gegeben.


Bilder der Advent-Feier

Wir unterstützen: